Baggerbiss für neue Unternehmenszentrale


Mit dem Baggerbiss ging es am 11. April 2018 los, bis Sommer 2019 soll die neue Firmenzentrale bezugsfertig sein. QA Systems, ein europaweit führender Anbieter von Software-Tools zur Verbesserung der Qualität von Embedded-Lösungen, verlegt seinen Firmensitz nach Waiblingen-Hegnach.

 

Auf einem Grundstück von 1.700 Quadratmetern entsteht ein Bürogebäude, das für 20 Mitarbeiter ausgelegt ist. Die rund 400 Quadratmeter Nutzfläche verteilen sich auf drei Geschosse. Die beiden Nutzungen des architektonisch hochwertigen Gebäudes – Büro und Wohnen – sind um ein begrüntes Atrium herum angeordnet. Das Investitionsvolumen beläuft sich auf rund zwei Millionen Euro. Für Planung und Realisierung des Bauprojekts zeichnet das Architekturbüro FRANK_ARCHITEKTEN, Winnenden, verantwortlich.

 

„Wir sind schon längere Zeit auf der Suche nach einer neuen Lösung für unseren Firmensitz. Hier in Hegnach hat einfach alles gepasst: wir sind einerseits eingebunden in die Metropolregion Stuttgart mit allen ihren Vorteilen. Andererseits gleicht unsere moderne technische Infrastruktur eventuelle Nachteile mehr als aus. Und die Arbeit auf der buchstäblich ‚grünen Wiese‘ hat etwas für sich“, so Andreas Sczepansky, Geschäftsführer der QA Systems GmbH.

 

Fehler vermeiden, Fehler entdecken, Fehler beheben: QA Systems ist ein Spezialanbieter von Software-Werkzeugen zur Verbesserung der Software-Qualität. Typische Anwender sind Entwickler, die ihre Software-Lösungen für wichtige Industriestandards entwickeln und dazu deren Vorgaben erfüllen müssen. Die IT-Werkzeuge von QA Systems sind für diese Standards zertifiziert.

 

QA Systems wurde 1996 von Andreas Sczepansky in Stuttgart gegründet. Das Hauptprodukt CANTATA wird in Bath, Großbritannien, entwickelt und gepflegt. Über eigene Büros oder Vertriebspartner ist QA Systems auf allen Zielmärkten weltweit aktiv.

 

Cantata ist ein Tool für Unit- und Integrationstests, das Entwickler dabei unterstützt, standardkonformen oder geschäftskritischen C- und C++-Code auf eingebetteten Ziel- oder host-nativen Plattformen zu testen. Cantata enthält umfangreiche Sets an eingebetteten Entwicklungstoolketten – von Cross-Compilern über Anforderungsmanagement bis zu Tools für eine durchgängige Integration. Das Eclipse-GUI, eine enge Werkzeugintegration und die hochautomatisierte Erstellung von C- und C++-Test-Cases macht Cantata einfach in der Anwendung.

Start
Trial
QA-Systems