Neues Cantata Release – v7.1 entscheidend verbessert


Neues Cantata Release – v7.1 entscheidend verbessert

 

Verbessert und noch einfacher im Einsatz: Cantata 7.1, das Unit- und Integrationstesttool für C und C++, entscheidend optimiert. Bidirektionale Rückverfolgung der Anforderungen mit Farbcodierung.

 

Auf der Embedded World in diesem Jahr hat QA Systems Cantata 7 vorgestellt. Jetzt folgt das neue Release 7.1 des Unit- und Integrationstesttools mit entscheidenden Verbesserungen und Erweiterungen. Dazu gehört ein Deployment Wizard und Editor. Damit wird das Setup für das Testen auf Embedded-Plattformen deutlich vereinfacht.

 

Auch das Bearbeiten von Standard-Deployments wird einfacher. Ein vollständiger Editor im Standard-, Fortgeschrittenen- und Expertenmodus erlaubt eine eigene Perspektive innerhalb der Cantata-Eclipse-IDE. So können Standard-Deployments einfach und schnell bearbeitet werden. Dies gilt auch für das Feintuning der Targetanbindungen.

 

Erfahrene Cantata-User schätzen die Flexibilität des Werkzeugs – die bleibt auch in der neuen Version vollständig erhalten. Für Einsteiger gibt es aber jetzt im Editor eine verständliche kontextsensitive Hilfe, die den Einstieg in die Arbeit erleichtert.

 

Ob die Anforderungen aus dem Requirements-Management tatsächlich umgesetzt wurden, zeigt Cantata 7.1 jetzt mit entsprechenden Farbcodes. Zudem gibt es einen Filter für geänderte Anforderungen. Auch das Requirements Interchange Format (ReqIF) wird ab der Version 7.1 unterstützt. Folgende Requirements Management Tools sind in Cantata 7.1 jetzt voll integrierbar: DOORs, PTC Integrity, Polarion REQUIREMENTS, Intland codeBeamer. 

 

Wie die früheren Cantata-Versionen wird auch Cantata 7.1 für die höchsten Sicherheitslevels zertifiziert. Entsprechende Zertifikate des TÜV Saar für ISO 26262 (Automotive), IEC 61508 (Industrie), IEC 62304 (Medizintechnik), EN 50128 (Bahntechnik), IEC 60880 (Atomindustrie) sind in Arbeit und bis Ende 2016 abgeschlossen.

 

„Cantata 7.1 festigt unseren Vorsprung als Anbieter für automatisierte Tests eingebetteter Software. Einfachere Target-Konfiguration, volle Integration in führende Requirements-Tools: Unsere Kunden sind mit Cantata 7.1 schneller in der Programmierung – und damit schneller mit ihren Produkten am Markt“, so Andreas Sczepansky, Geschäftsführer von QA Systems.

 

Cantata 7.1 ist ab sofort weltweit für Kunden erhältlich. Weitere Informationen erhalten Sie auf http://www.qa-systems.de/tools/cantata.html  oder per E-Mail-Anfrage an sales@qa-systems.de

Start
Trial
QA-Systems