Cantata Logo - unit and integration testing tool for C/C++


FUNKTIONIERT AUCH
IN IHRER UMGEBUNG


Ein Best-in-Class-Werkzeug zusammen
mit einem umfangreichen Set an
Entwicklungswerkzeugen für Embedded Software

Cantata kann auf Windows® und Linux® Betriebssystemen installiert werden – entweder mit einem Built-on-Eclipse-IDE® oder einem Eclipse-Ready® Plug-in. Es unterstützt GNU GCC & gpp und Microsoft Developer Studio® Compiler und kann mit einer großen Zahl von Entwicklungswerkzeugen für Embedded Software integriert werden.

Screenshot of Cantata Target Deployment Video Cover

Sie möchten wissen, inwieweit Ihre Werkzeuge und Plattformen unterstützt werden? Dann kontaktieren Sie QA Systems.

Screenshot Cantata deployment wizard - deployment of Cantata to target platforms - Cantata works in your environment

Was immer auch Ihre Zielplattform sein mag, Cantata unterstützt Sie!

Cantata verfügt über einen eingebauten Deployment Wizard und einen leistungsfähigen Editor. Ohne Lizenzeinschränkungen können diese auf Zielplattformen eingesetzt werden. Mit dem Wizard können die Grundeinstellungen ganz einfach ausgewählt werden. Und der Multi-Mode-Editor – mit kontextsensitiver Hilfe – unterstützt Entwickler schrittweise beim Feintuning der Einstellungen.


Cantata Deployments bestehen aus Bibliotheken und Einstellmöglichkeiten, die auf die jeweiligen Zielplattformen ausgerichtet sind – damit sind sie binär-kompatibel mit Ihrem Code. Einmal eingesetzt, können sie von jedem Ingenieur für ihre jeweiligen Tests auf der Plattform verwendet werden.


Cantata User können Cantata entweder selbst für eine Plattform einrichten oder wir machen das für sie – mit unserer Erfahrung und unserem Know-how. Setzen Sie sich mit uns oder einem unserer Anbieter in Verbindung um zu erfahren wie es um die Kompatibilität von Cantata mit Ihrer Zielumgebung steht. Unsere Experten werden dies kostenlos und für Sie völlig unverbindlich bewerten.

Einfaches und flexibles Testen auf der Zielumgebung

Cantata Tests liefern plattformunabhängige Testskripte in C bzw. C++ und Deployments, die auf die Zielplattform ausgelegt sind. Es handelt sich dabei um ausführbare Programmdateien in C bzw. C++, die auf die Zielplattform heruntergeladen und dort ausgeführt werden – genauso, wie Sie es mit Ihrem eigenen Code machen würden z. B.:

  • Simulator
  • Emulator
  • Zielplattform

Welcher Target Communication Mechanismus auch immer verfügbar ist, um die ausführbare Testdatei herunterzuladen – Cantata kann damit umgehen. Das gilt genauso für den Upload der funktionalen Testergebnisse und die Kennzahlen zur Codeabdeckung.

Dieser Prozess wird mit den Cantata Makefiles, Testskripten und Deployments komplett automatisiert und ermöglicht auf diese Art ein einfaches Testen auf der Zielplattform über die Benutzerschnittstelle oder die Kommandozeile.

Cantata test execution procees on target - development host - easy and flexible testing on target - cantata tests on scripts in C/C++ - can use any target communication mechanism avaliable

Integration der Werkzeuge – so einfach geht das!

Ihre eingebettete Software soll auf einer oder mehreren Zielplattformen laufen.

Entsprechend haben Sie Ihre Entwicklungsumgebung eingerichtet. Cantata passt sich dem perfekt an. Denn das Werkzeug ist so vorkonfiguriert, dass es ganz einfach in bestehende  Entwicklungsumgebungen eingepasst werden kann. Das macht Testen auf diesen Zielplattformen so einfach. Installieren Sie Cantata aus der Cloud auf Ihre Workstation – zum Beispiel mit InstallAnywhere® und Eclipse Funktionalitäten.


Der integrierte Deployment Wizard hat keine Lizenzbeschränkungen. Er kann uneingeschränkt auf beliebig vielen eingebetteten Zielplattformen eingesetzt werden. Grundeinstellungen und Bibliotheken werden in einem Zip-File zusammengefasst und gespeichert – für jede Zielplattform gesondert. Konfigurationen unterschiedlicher Zielplattformen können an verschiedene Teams verteilt und mit unterschiedlichen Testskripten genutzt werden.


Sie möchten Ihre Software zertifizieren lassen? Cantata unterstützt Sie dabei: im Rahmen eines Target Deployments kann mithilfe einer plattformspezifischen Test Suite das Deployment verifiziert werden. Eine Kontrollsumme für die Deployment Registrierung ermöglicht eine Kontrolle darüber, dass die Testläufe mit der zugehörigen Zielkonfiguration ausgeführt werden. Cantata Unit- und Integrationstests sind ausführbare Programmdateien und können zur Feindiagnose unter Debuggern laufen.


Alles, was Cantata an In- und Outputs liefert, kann in SCM-Systemen abgelegt werden. Die eingebauten Cantata Makefiles können mit Build und Continuous Integration Werkzeugen zusammenarbeiten oder diese ersetzen. Cantata kann auch auch mit Anforderungsmanagementlösungen integriert werden, solange diese den Datenaustausch mit CSV, Excel oder ReqIF® unterstützen. Mehr Informationen finden Sie im Zusammenhang mit der Cantata Requirements Traceability Funktionalität.

So funktionieren die einzelnen Cantata Komponenten in Ihrer Entwicklungsumgebung:

Executables GUI Libraries
Cantata Component

32 or 64-bit executables for Windows or Linux.

 

GUI plug-ins for test creation, editing and results diagnostics. C and C++ libraries for test framework.
Easy Installation Installed on host native operating system.

Built-on-Eclipse® IDE installed or Eclipse-Ready® plugins added via Eclipse Install New Software.

 

Wizard driven deployment of library, configured for each target platform (cross-compiler / RTOS and chipset).
Easy Integration

Out of the box correct bit type operations for your host OS.

 

Out of the box use of Cantata within IDE and on CLI. Selectable zip file configuration for each target, keeping test scripts platform independent.

Von Cantata unterstützte Integrationen

Cantata wurde mit einer langen Liste von Entwicklungsumgebungen für eingebettete Software integriert - und diese Liste wächst ständig. Sollte Ihre spezifische Umgebung noch nicht in der Liste genannt sein, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung. Wir prüfen den aktuellen Stand für Sie.

IDEs / Cross Compilers

 

Analogue Devices Visual DSP

ARM Development Studio

Cosmic Software

Cygwin Eclipse / GNU

Freescale Code Warrior

GreenHills MULTI

IAR Embedded Workbench

Intel

Keil µVision

Lynx Software Luminosity

Microsoft Visual Studio

QNX Momentics

Renesas CS+

Renesas e2 Studio

Renesas High-performance Embedded Workshop

Tasking VX

Texas Instruments Code Composer Studio

Wind River (Tornado, Workbench, Diab)

Debuggers

 

GDB

JTAG

Lauterbach

Software Configuration Management

 

Clearcase

CVS

GIT

JIRA

Perforce

Subversion

SVN

Real Time Operating Systems

 

Bare board (no RTOS)

Express Logic TreadX

FreeRTOS

GreenHills Integrity

IntervalZero RTX

Lynx Software LynxOS

Mentor Graphics Nucleus

Micrium µC/OS-II

MontaVista Linux

OSEK/AUTOSAR

PikeOS

QNX Neutrino 

RTEMS

RT-Linux

Segger embOS

velOSity

Windows CE

Wind River Linux

Wind River Rocket

Wind River VxWorks

Build / Continuous Integration

 

CMake

GNU Make

Jenkins

Maven

PTC Integrity

Requirements Management

 

Dassault Systems Reqtify

IBM Rational DOORS

Microsoft Excel

Polarion Requirements

PTC Integrity

Intland codeBeamer

Start
Trial
QA-Systems